Einzelarbeitsplätze

wertkreis Gütersloh bietet neben den Integrationsgruppen auch sogenannte Einzel-Integrationsarbeitsplätze an. Dies bedeutet für uns einen weiteren Schritt in Richtung Inklusion. Anders als in den Integrationsgruppen ist unsere Mitarbeiterin oder unser Mitarbeiter dort vor Ort auf sich gestellt, ohne direkte Kollegen aus einer der Werkstätten von wertkreis Gütersloh.
Wichtig ist ein fester Ansprechpartner in der Firma vor Ort. Durch einen solchen betrieblichen Mentor kann die fachliche Einarbeitung gut gelingen. Er begleitet den Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin und hat für alle Fragen und Probleme ein offenes Ohr. 

Die Integrationsassistenten von wertkreis Gütersloh beraten und begleiten diesen Mentor. Sie bieten Hilfestellung an bei der Strukturierung von Arbeitsabläufen und der Anpassung des Arbeitsplatzes an die Kompetenzen des Mitarbeitenden. 
Der Mitarbeiter oder die Mitarbeiterin mit Behinderung werden an ihren Arbeitsplätzen sozialpädagogisch begleitet. Dies gewährleisten die Integrationsassistenten und der Soziale Dienst. Sie führen Beratungsgespräche nach Bedarf und in regelmäßigen Gesprächsrunden im Betrieb.
So stellen wir sicher, dass aus einem zeitlich begrenzten Praktikum eine für beide Seiten zufrieden stellende Zusammenarbeit entsteht.