Für Mitarbeitende

Interessierte Mitarbeitende können sich über den zuständigen Sozialdienst bei den Integrationsassistenten bewerben und eine Erstberatung in Anspruch nehmen.

Für den Übergang gibt es viele Möglichkeiten. Wir stimmen die Möglichkeiten auf die Person ganz individuell ab. Gern suchen wir nach einem Arbeitsplatz, der Ihren Interessen und Möglichkeiten entspricht. 

Wir unterstützen den Übergang nicht nur durch fachliche und persönliche Qualifizierung  mittels konkreter Bildungsmaßnahmen oder Praktika, sondern auch durch gezielte Bewerbungstrainings und individuelle Unterstützung beim Finden des richtigen Arbeitsplatzes.

Teilnehmende der Beruflichen Bildung, die sich für eine Integrationsgruppe in Unternehmen des 1. Arbeitsmarktes interessieren, können diese – sofern sie die Gruppe nicht bereits im Rahmen eines Praktikums kennengelernt haben – besuchen.

Außerdem bieten die Integrationsassistenten regelmäßig Info-Touren zu den Integrationsarbeitsplätzen an. So können sich die Teilnehmenden Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten nehmen.

Auch ein Besuch der K.I.C.K.-Start Gruppe kann bei der Vorbereitung auf eine Tätigkeit auf dem 1. Arbeitsmarkt sicher helfen.