Wohnstätten

wertkreis Gütersloh bietet kreisweit 165 Wohnstätten-Plätze in Halle / Westf., Gütersloh und Rheda-Wiedenbrück an (Stand 2016). In unseren Wohnstätten bieten wir bereits seit 2012 nur Einzelzimmer an. Unsere Häuser sind Orte der Gemeinschaft. Im schützenden Rahmen der Wohnstätten erhalten unsere Bewohnerinnen und Bewohner umfassende Unterstützung beim entwickeln und erhalten ihrer Fähigkeiten und können hier so selbstständig leben, wie es ihnen möglich ist.

Alle Wohnstätten sind verkehrsgünstig gelegen und bieten gleichzeitig einen hohen Freizeitwert was Umfeld und Tagesgestaltung angeht. Wir setzen in der Gestaltung unserer Angebote auf ein positives Klima von Wertschätzung. Wir wollen, dass die Menschen bei uns nicht nur wohnen, sondern hier sicher und geborgen zuhause sein können. Gleichzeitig bieten wir Herausforderungen und Möglichkeiten, die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln und zu entfalten. Deshalb ist in unseren Wohnstätten immer etwas los: Weiterbildungskurse, Musik- und Kreativangebote, Kinoabende oder einfach ein Kaffee-Trinken mit guter Unterhaltung.

wertkreis Gütersloh stellt in jeder Wohnstätte unterschiedliche Wohnformen für Menschen mit Behinderung bereit. Das Wohnangebot reicht von der Wohngruppe mit bis zu 10 Personen über das Einzelappartement bis hin zur Außenwohngruppe. Passend zu Hilfebedarf und persönlicher Entwicklung kann jeder Bewohner seine Wohnsituation anpassen.

Die Heimbeiräte sind bei den Teamrunden mit dabei und nehmen so aktiv Einfluss auf die Gestaltung der Angebote. Unsere Bewohner entwickeln unsere Konzept immer mit. Ihre Erfahrungen helfen uns dabei, Dinge besser machen zu können.