Tour für Teilhabe Grenzen überwinden: Mit Vollgas für Vielfalt!

Nordkapradler 2017

Als Radsportler geben wir gern Vollgas: Mit einer „Tour für Teilhabe“ von Gütersloh bis ans Nordkap möchten wir zeigen, dass sich Grenzen überwinden lassen, denn während wir auf 3039 Kilometern unsere körperlichen Grenzen überwinden, müssen andere das jeden Tag tun: Menschen mit Behinderung stehen im ganz normalen Alltag vor der Herausforderung, ihre körperlichen, geistigen oder psychischen Grenzen überwinden zu müssen. Dazu kommen gesellschaftliche oder buchstäbliche Grenzen und Barrieren, die noch immer allzuoft ihre Teilhabe an Arbeit und Wohnen, aber auch an Freizeit, Sport und Kultur erschweren oder unmöglich machen.

Auf unseren 23 Etappen durch Deutschland, Dänemark, Finnland und Norwegen möchten wir unseren gemeinsamen Anspruch, Grenzen zu überwinden, anschaulich machen.

Deshalb werben wir auf 3039 km und mit rund 35000 Höhenmetern auch um Ihre Stimme für Inklusion und Teilhabe.

Mehr zur „Tour für Teilhabe“ mit Live-Bildern, Videos und vielen Informationen zu Projekten für Menschen mit Behinderung finden Sie unter: www.facebook.com/wertkreis, www.nordkapradler.de.

Natürlich können Sie sich mit einer Spende auch direkt am Projekt beteiligen! 

Spendenkonto Kreissparkasse Wiedenbrück IBAN: DE21 4785 3520 0000 0566 63 BIC: WELADED1WDB

Vielen DANK!!!

Nordkap 2017 - BRD

Flyer Nordkapradler 2017 - deutsch
Flyer Nordkapradler 2017 - deutsch

Tour für Teilhabe
Von Gütersloh ans Nordkap: 3039 Rad-Kilometer für mehr Inklusion und Teilhabe

Download[ pdf943,5 KB ]Stand: 09.06.2017 12:48 Uhr