Anja Grosse-Coosmann

wertkreis Gütersloh gGmbH

Im Heidkamp 20

33334 Gütersloh

Tel.:
0 52 41 - 2115-325
Mobil:
0176 - 19505044

Das System

Im Grundaufbau ähnelt das Assistenzsystem einem der üblichen Montage- bzw. Verpackungsarbeitsplätze der WfbM mit Arbeitsplatte und Greifbehältern. Zusätzlich sind 2 Beamer, Kameras, ein kleiner PC und ein Touchscreen-Monitor verbaut. Mittels dieser elektronischen Komponenten wird der Nutzer die verschiedensten Montage- und Verpackungsprozesse geleitet. Über Lichtsignale und Projektionen erhält der Nutzer Informationen über Standort und Menge der in dem jeweiligen Arbeitsschritt zu verwendenden Teile. Eine richtige Entnahme wird mit der Freigabe des nächsten Arbeitsschrittes quittiert. Bei falscher Entnahme wird die Hand rot angeleuchtet und es erscheint eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm. Die Montageanleitung wird angehalten bis das richtige Material entnommen ist, Fehler können dadurch frühzeitig erkannt und direkt behoben werden. Zusätzlich können zur Qualitätssicherung Kontrollinstrumenten, z. B. Zählwaagen, eingebunden werden. Die konkrete Arbeitsanleitung erfolgt durch Projektion der jeweiligen Arbeitsschritte per Video und/oder Bildmaterial in das Blickfeld des Nutzers, auf die Arbeitsfläche und bei Bedarf zusätzlich auf einen Monitor. Jeder Arbeitsschritt wird vom Nutzer bestätigt. Erst dann wird der nächste Arbeitsschritt angezeigt. Dadurch kann der Nutzer sein individuelles Arbeitstempo selbst bestimmen. Darüber hinaus kann das System an den jeweiligen Assistenzbedarf angepasst werden. Durch die einfache Umprogrammierbarkeit der Montageanleitungen können schnell neue Anleitungen für das System erstellt werden und individuell auf die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Nutzers angepasst werden Die Erstellung von Montageanleitungen ist einfach und kann u. a. per Drag and Drop und mit Hilfe eines Smartphones erfolgen. Die Höhe des Arbeitstisches ist elektrisch verstellbar. Die Entnahmefächer (Rails) sind mobil, flexibel und nachträglich einstellbar. Sie ermöglichen ein barrierefreies und ergonomisches Montieren. Darüber hinaus ist das System fahrbar und kann so standortunabhängig eingesetzt werden.