06. Mai: „Jimmy Hendrix der akustischen Gitarre“ spielt im wertkreis-Laden – 2. tiny shop conert mit der US- Musikerin Vicki Genfan

18.04.2019
vicki

Gütersloh, den 18. April 2019 – Nach der ausverkauften Premiere, der tiny shop concerts im wertkreisLaden, gastiert am Montag, den 06.05.2019, um 20:00 Uhr, die US-Amerikanerin Vicki Genfan in der Berliner Straße 14, 33330 Gütersloh.

Wenn die Fingerstylegitarristin, Komponistin und Sängerin Vicki Genfan ihr Gitarrenspiel als eine “body / heart experience” beschreibt, also als eine gleichzeitig körperliche und emotionale Erfahrung, dann kann man diese Beschreibung durchaus wörtlich nehmen: Genfan spielt mit dem ganzen Körper und für den ganzen Körper. Perkussiv, melodisch, intensiv und irgendwie immer buchstäblich bewegend. Nicht umsonst beschreiben ihre Fans sie auch als „Jimmy Hendrix der akustischen Gitarre“. Die 59-jährige wird aufgrund ihrer ungewöhnlichen Technik und ihrer lyrischen, fließenden Spielweise aber auch oft mit Größen wie Michael Hedges oder Pat Metheny verglichen. So wechselt sie zwischen 29 verschiedenen Stimmungen bei ihren Kompositionen und verwendet eine von ihr innovierte Percussion-Technik, den sogenannten „slap-tap“.

Genfan begann bereits im Alter von fünf Jahren, Gitarre zu spielen. Sie studierte bis Ende der 1970er Jahre klassische Musik und Jazz am Ithaca College in New York. Neben der Gitarre beherrscht sie auch Klavier, Percussion und Posaune. Vielleicht erklärt das ihren Umgang mit dem Saiteninstrument, bei dem sie sich mit dem bloßen Anschlag oder einem Picking nicht zufrieden gibt. Bereits 1994 nahm Genfan ihr erstes Album „Native“ auf, vier weitere eigene Longplayer und viele Gastmusikerauftritte folgten. 2005 war sie Teil von La Guitara, der ersten CD-Compilation, die die weltweit besten weiblichen Gitarristen vorstellte. 2001 erhielt sie den amerikanischen „Just Plain Folks Award“, im September 2008 gewann sie den Guitar Superstar-Wettbewerb des Musikmagazins Guitar Player in San Francisco. Die in Fairview, New Jersey, beheimatete Musikerin hat unter anderem bereits mit Tommy Emmanuel, Laurence Juber, Kaki King und Jennifer Batten auf der Bühne gestanden. Genfan ist auch regelmäßiger Gast bei Festivals wie dem International Montreal Jazz Festival, dem Open Strings Guitar Festival und dem italienischen Soave Guitar Festival. Im wertkreisLaden wird sie Solo-Stücke aus Folk, Soul und Funk präsentieren. „Wir freuen uns, eine in der Fingerstyle-Szene so einflussreiche Musikerin nach Gütersloh locken zu können,“ erklärt Michael Tucker von der Musikgalerie am Dreiecksplatz. „Zuhörer auf der ganzen Welt haben sich bereits von dem breiten Klangteppich wegtragen lassen, den Genfan mit nur zwei Händen und ihrer Stimme zu weben versteht. Jetzt ist Gütersloh dran,“ freut sich Steffen Gerz, Mediensprecher wertkreis Gütersloh, auf das Konzert.

Karten sind ab sofort im Verkauf. Der Kartenvorverkauf läuft über die Musikgalerie Königstraße 25. 33330 Gütersloh, Telefon 05241 –20725.